Aktuelle Informationen
Ihre Meinung
 
19.03.2015

Vertrag zur Hausarztzentrierten Versorgung in NRW neu geschiedst

Köln / Dortmund / Berlin, 19.03.2015 – In Nordrhein-Westfalen wurde der bestehende Vertrag zur Hausarztzentrierten Versorgung zwischen den Hausärzteverbänden Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie einer Vielzahl von Krankenkassen, unter anderem der AOK Rheinland /Hamburg und Nordwest, der IKK gesund plus, den Ersatzkassen sowie vielen Betriebskrankenkassen neu geschiedst.*

 
 
24.02.2015

Sonderheft: Stärken Sie Ihre Praxis durch HZV

Rund 3,7 Millionen Patienten nehmen derzeit freiwillig an der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) teil - Tendenz steigend!