Bookmark and Share
25.05.2012

Krankenversicherung zukunftssicher gestalten

Rubrik: Hausärzte, Beschlüsse, Termine, Gesetze - Verordnungen, Hausarztverträge/ IV-Verträge, Verbandspolitik, Gremien, Fortbildung, Berufspolitik-Sonstiges, Presse

 

Köln/Berlin, 25.05.2012 – In der Debatte um die Zukunft von gesetzlicher und privater Krankenversicherung sieht der Deutsche Hausärzteverband den Wettbewerb im dualen System von GKV und PKV als notwendig an. Bei der Ausgestaltung der Versicherungssysteme müssen die anstehenden Versorgungsaufgaben im Zentrum stehen.

Der Deutsche Hausärzteverband bewertet den Wettbewerb zwischen GKV und PKV positiv. „Beide Systeme haben ihren Platz“, sagt Bundesvorsitzender Ulrich Weigeldt. „Beide haben sowohl Stärken als auch Schwächen und es bedarf struktureller Verbesserungen, um künftigen Versorgungsanforderungen gerecht zu werden.“ Mit einfachen Schlagworten sind die notwendigen Veränderungen nicht zu erreichen.

In einer älter werdenden Gesellschaft betreuen gerade die Teams in Hausarztpraxen zunehmend chronisch kranke Patienten und Menschen mit Mehrfacherkrankungen. Flächendeckend lässt sich dies in Zukunft nur gewährleisten, wenn in den Systemen von GKV und PKV die hausärztliche Versorgung gestärkt wird.

 Krankenversicherung zukunftssicher gestalten