Verbandsportal|Fortbildungen|Fortbildungen für Hausärzte|Psychosomatische Grundversorgung 2016

Psychosomatische Grundversorgung

Nach häufigen Anfragen beim IhF nach Kursen für die KV Genehmigung zur Durchführung von Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung zur Abrechnung der EBM Ziffern 35100 und 35110 ist ein weiter zunehmender Bedarf an Schulungsplätzen zu verzeichnen durch die Verträge zur Hausarztzentrierten Versorgung (HZV), in denen diese Genehmigung Teilnahmevoraussetzung ist. Aus diesem Grund hat das IhF mit einer Gruppe kompetenter, von der KV anerkannten Referenten/innen auch in 2016 wieder  Kurse in Niedersachsen, Nordrhein, Rheinland-Pfalz und Saarland aufgebaut.

 

Sie haben nun die Möglichkeit in nur zwei Wochenenden den 50 Stunden Kurs Psychosomatische Grundversorgung (30 Stunden verbale Interventionstechniken und 20 Stunden Theorieseminare) anrechenbar für die Qualifikation zur Erbringung Psychosomatischer Leistungen gem. § 5 Abs. 6 der Psychotherapievereinbarung zu buchen. Weisen Sie zusätzlich über einen Zeitraum von 6 Monaten 30 Stunden Balintgruppenarbeit (Opens external link in new windowZur deutschen Balintgesellschaft) nach, können Sie die Genehmigung bei Ihrer KV beantragen.

Teilnehmergebühr:
regulär:950 EUR

reduziert*:

890 EUR

(*Mitglied im Dt. Hausärzteverband)


Die Preise verstehen sich inklusive Verpflegung und Schulungsmaterialien. Hotelübernachtungen sind nicht inbegriffen und werden von den Teilnehmern selbst gebucht.